Zahnimplantate / Implantologie

Hochwertige Implantate und metallfreie Materialien

Unser oberstes Ziel ist es, Ihre eigenen Zähne in seiner natürlichen Form zu erhalten und sie bei Bedarf schonend wieder aufzubauen. Erst wenn es wirklich keine Möglichkeiten des Zahnerhalts mehr gibt, setzen wir Zahnersatz, wie z.B. Implantate, ein.

Wenn doch ein Zahn entfernt werden muss, können wir mit Hilfe von Zahnimplantaten Ihre natürliche Zahnwurzel ersetzen und ein natürliches, auf Sie abgestimmtes Erscheinungsbild des Zahnersatzes erreichen. 

Wir arbeiten in unserer Praxis nur mit äußerst verträglichen metallfreien Materialien und verwenden hochwertige Implantate in Titan oder Keramik. Durch die dauerhafte Befestigung sind Zahnimplantate den natürlichen Zahnwurzeln sehr ähnlich.

Fühlen Sie sich sicher und in guten Händen: Dr. Stefan Ullrich - Ihr Implantat-Spezialist in Weiden mit langjähriger Erfahrung und umfangreichem Know-How.

Unser Spezialgebiet: Implantologie


Dr. Stefan Ullrich ist Spezialist für Implantologie und implantologisch tätig seit 1997.

Er nahm 1998 erfolgreich bei der ersten bundesweiten Zertifizierungsprüfung im Bereich Implantologie teil.

Die Vorteile eines Implantats

  • Das Implantat heilt im Kieferknochen ein und kann so auf Dauer seine Funktion als neue Zahnwurzel erfüllen. Funktion und Ästhetik können wiederhergestellt werden.
  • Zahnimplantate sind vielseitig einsetzbar: die künstlichen Zahnwurzeln ersetzen Einzelzähne und versorgen auch komplett zahnlose Kiefer stabil.
  • Die benachbarten Zähne müssen nicht beschliffen werden, die Zahnsubstanz bleibt erhalten.
  • Zahnimplantate sind vergleichbar mit den biomechanischen Eigenschaften der natürlichen Zahnwurzel und regen damit die Knochenbildung an. Sie verhindern den Knochenschwund im Kiefer.

So läuft eine Implantation ab - Nachhaltigkeit & Qualität

 

Qualitative Implantate, die lange halten, sind für uns besonders bedeutsam. Wir halten nichts von schnellen "Fast Food"-Lösungen. Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit und langfristig zufriedene Patienten. Deshalb bitten wir Sie um etwas Zeit und Geduld für eine schonende Einheilung. Sofortversorgungen von Implantaten sind zwar prinzipiell machbar, allerdings nur in speziellen Fällen möglich.

  1. Sanfte Behandlung unter lokaler Betäubung. Für Angstpatienten bieten wir Dämmerschlaf unter Aufsicht eines Anästhesisten an.
  2. Das Implantatbett wird vorbereitet und durch sanftes Präparieren hergestellt.
  3. Wir setzen das Implantat vorsichtig ein und versehen es für die geschlossene Heilung mit einem kleinen Deckel.
  4. Der Knochen verwurzelt nun ganz natürlich mit dem Implantat, verglichen mit einem frisch geplanzten Baum. Bitte haben Sie für die Nachhaltigkeit etwas Geduld: Es dauert ungefähr 2-3 Monate bis die nächsten Schritte erfolgen können.
  5. Nach der festen Verwurzelung wird Ihr neuer Zahn eingesetzt.

Unsere Tipps für eine optimale Heilung nach der Zahnimplantation

Eine Zahnimplantation ist inzwischen ein Routineeingriff. Um einen möglichst schnellen Heilunsprozess zu erreichen, bedarf es anschließend besonderer Pflege.

  • Kühlen Sie die betroffene Stelle mit einem Kühl-Pack, um größere Schwellungen vorzubeugen.
  • Nehmen Sie während der Einheilzeit möglichst nur weiche Speisen zu sich, um die Belastung auf das neue Implantat zu reduzieren.
  • Vermeiden Sie in den ersten Tagen nach der OP unbedingt Sport und körperliche Anstrengung.
  • Verzichten Sie während der ersten 7 Tage auf eine Zahnbürste im operativen Bereich und verwenden Sie besser eine antibakterielle Mundspülung. Danach bitte erstmal nur mit einer weichen Zahnbürste putzen.

Unsicherheit beim Heilungsprozess?


Bitte rufen Sie uns gleich an

0961-7422info(at)dr-stefan-ullrich.de

Schon gewusst?


Implantate sind sehr belastbar und halten lange. Außerdem sieht es wie ein echter Zahn aus und fällt somit überhaupt nicht auf. Es gibt auch keine unangenehmen Druckstellen wie z.B. bei Prothesen.